Denn ich fresse nicht nur Jungfrauen!

Dienstag, 17. Mai 2016

Gemeinsam lesen #5: Etwas endet, etwas beginnt von Andrzej Sapkowski

http://schlunzenbuecher.blogspot.de/
Jeden Dienstag gibt es bei den Schlunzen die Aktion Gemeinsam Lesen“, bei der vier kleine Fragen rund um das Buch beantwortet werden, das gerade gelesen wird. 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Etwas endet, etwas beginnt von Andrzej Sapkowski auf der Seite 20

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Die Siedlung war ein typisches Straßendorf, an den Berghang geschmiegt, Hütten von Stroh und Holz, schmutzig, zwischen krumme Zäune geduckt.

3. Was willst du unbedingt zu deinem Buch loswerden?
Noch nicht wirklich viel, bin ja gerade erst am Anfang :D Ich bin schon eine ganze Weile um dieses Buch herumgeschlichen, habe jetzt aber einmal die Gelegenheit beim Schopfe gepackt, in andere Werke Sapkowskis außer seinem Hexerzyklus hineinzulesen. Die Geschichten um Geralt finde ich genial, ich bin aber auch gespannt, wie sich die anderen Texte der Anthologie lesen.

4. Ist dein aktueller Protagonist dir ähnlich?
Das weiß ich noch nicht. Ich habe erst ein paar Seiten über Visenna gelesen. Sie wirkt schlagfertig, was ich nun gar nicht bin, hat aber einen gewissen Hang zum Trollen (den ich wahrscheinlich überbiete).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Um in irgendeiner Weise unerwünschte oder bedenkliche Kommentare zu vermeiden, werden die Kommentare moderiert. Außerdem ist die Sicherheitsabfrage angestellt. Beachtet das bitte, nicht, dass ihr euch hinterher ärgert, dass euer Kommentar weg ist, weil ihr vielleicht bei der Sicherheitsabfrage etwas falsch eingegeben habt :)