Denn ich fresse nicht nur Jungfrauen!

Dienstag, 23. August 2016

Gemeinsam lesen #14: Unten am Fluss (Watership Down #1) von Richard Adams

http://schlunzenbuecher.blogspot.de/
Jeden Dienstag gibt es bei den Schlunzen die Aktion Gemeinsam Lesen“, bei der vier kleine Fragen rund um das Buch beantwortet werden, das gerade gelesen wird. 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 
Unten am Fluss - Watership Down von Richard Adams auf der Seite 264.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
‚Nein, Herr‘, erwiderte El-ahrairah, ‚ich bin nicht böse.

3. Was willst du unbedingt zu deinem Buch loswerden?
Es ist nicht schlecht. Die Handlung gefällt mir ganz gut, ebenso überwiegend auch, wie die Tiere handeln (wenn auch manchmal etwas zu intelligent). Aber es liest sich so unglaublich zäh! Ich überlege es beiseite zu legen.

4. Hast du eine Mindest- oder Höchstmenge an Seiten, die du liest? (Frage von KiraNear)
Äh, hä? Wie ist diese Frage gemeint? Bezieht sich das auf einen bestimmten Zeitrahmen oder auf die Seitenzahl eines Buches oder auf was ganz anderes? So oder so: nein. Das macht doch nicht wirklich Sinn, oder?

Kommentare:

  1. Hey,

    "Watership Down" will ich auch unbedingt irgendwann lesen. Es ist schade, dass es dich nicht packen kann und dass du sogar überlegst, es abzubrechen... ich hoffe, dass es noch besser wird und wenn nicht, dass dein nächstes Buch gut wird.
    Ich bin mir mittlerweile auch nicht mehr sicher, wie die 4. Frage gemeint war. Ich lese aber auch Bücher jeglicher Länge und habe kein festgelegtes Lesepensum.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, :)
    schade, dass dein Buch dir nicht zusagt. Ich hoffe, dass es noch besser werden wird. :)
    Der Name ist aber sehr speziell.^^ Da würde ich gar nicht wissen, wie ich das aussprechen soll. :D
    Ich war mir auch nicht so sicher, wie die Frage gemeint war. Aber ich habe es auch so ähnlich beantwortet.^^

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen

Um in irgendeiner Weise unerwünschte oder bedenkliche Kommentare zu vermeiden, werden die Kommentare moderiert. Außerdem ist die Sicherheitsabfrage angestellt. Beachtet das bitte, nicht, dass ihr euch hinterher ärgert, dass euer Kommentar weg ist, weil ihr vielleicht bei der Sicherheitsabfrage etwas falsch eingegeben habt :)