Denn ich fresse nicht nur Jungfrauen!

Dienstag, 4. Oktober 2016

Gemeinsam lesen #18: Plötzlich Banshee von Nina MacKay

http://www.schlunzenbuecher.de/
Jeden Dienstag gibt es bei den Schlunzen die Aktion Gemeinsam Lesen“, bei der vier kleine Fragen rund um das Buch beantwortet werden, das gerade gelesen wird. 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 
Plötzlich Banshee von Nina MacKay auf der Seite 135 laut Reader.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Gut.

3. Was willst du unbedingt zu deinem Buch loswerden?
Ewwww. Ich war neugierig, weil gefühlt alle das Buch so unglaublich feiern, und ganz an meinem Interessensgebiet ging es auch nicht vorbei. Aktuell qäule ich mich mehr schlecht als recht durch das Buch, weil es einfach nur ewww ist. Die Protagonistin ist eine nervende Sue, es werden etliche Teenie-Klischees bedient und die ganze »Romanze« ist zum einen unglaublich vorhersehbar und zum anderen ekelhaft kitschig. Zudem gibt es etlich Plotholes und überhaupt frage ich mich, warum dieses Buch so dermaßen gefeiert wird. Es hat einfach so viele Schwächen! #SorryNotSorry, dass die Rezension dazu wahrscheinlich ein Verriss wird.

4. Führt ihr Listen über euer Leseverhalten?
Nun ja, ich habe einen Account bei Goodreads und führe einen Blog, beides eine Art Lesetagebuch. Also: Ja.

Und falls jemand weiß, warum ich den Blog von Schlunzenbücher nicht erreiche, wäre ich sehr dankbar für eine Antwort.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Um in irgendeiner Weise unerwünschte oder bedenkliche Kommentare zu vermeiden, werden die Kommentare moderiert. Außerdem ist die Sicherheitsabfrage angestellt. Beachtet das bitte, nicht, dass ihr euch hinterher ärgert, dass euer Kommentar weg ist, weil ihr vielleicht bei der Sicherheitsabfrage etwas falsch eingegeben habt :)