Denn ich fresse nicht nur Jungfrauen!

Dienstag, 6. Dezember 2016

Gemeinsam lesen #25: Finn and Hengest von J.R.R. Tolkien

http://www.schlunzenbuecher.de/
Jeden Dienstag gibt es bei den Schlunzen die Aktion »Gemeinsam lesen«, bei der vier kleine Fragen rund um das Buch beantwortet werden, das gerade gelesen wird. 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 
Finn and Hengest  von J.R.R. Tolkien, editiert von Alan Bliss auf der Seite 146.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"......... [hor]nas byrnað," (Tolkien übersetzt es mit "... gables are burning.")

3. Was willst du unbedingt zu deinem Buch loswerden?
Ich dachte erst, es sei eine weitere Nacherzählung Tolkiens einer alten Sage. Tatsächlich aber ist es eine Facharbeit zur Episode und dem Fragment. Die eine Hälfte ist Altenglisch und von der anderen verstehe ich nur die Hälfte. Aber das, was ich verstehe, ist cool. Ich wollte ohnehin mal mehr von Tolkiens wissenschaftlichen Arbeiten lesen. Das Buch ist allerdings nur was für Fachidioten, die auch ein wissenschaftliches Interesse an dem Themengebiet haben. Im Prinzip macht er nicht viel anderes als wir Germanisten, nur in einer anderen Sprache, nämlich verschiedenen Sprachstufen des Englischen.

4. Hast du gestern (oder heute?) Nikolaus gefeiert und lagen vielleicht sogar Bücher in deinem Stiefel?
Erstens: Heute. Nikolaus kommt in der Nacht. Zweitens: Wer zum Henker bekommt mehr als Schokolade zum Nikolaus?! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Um in irgendeiner Weise unerwünschte oder bedenkliche Kommentare zu vermeiden, werden die Kommentare moderiert. Außerdem ist die Sicherheitsabfrage angestellt. Beachtet das bitte, nicht, dass ihr euch hinterher ärgert, dass euer Kommentar weg ist, weil ihr vielleicht bei der Sicherheitsabfrage etwas falsch eingegeben habt :)