Denn ich fresse nicht nur Jungfrauen!

Dienstag, 25. April 2017

Gemeinsam lesen #36: Tooth and Claw von Jo Walton

http://www.schlunzenbuecher.de/
Jeden Dienstag gibt es bei den Schlunzen die Aktion »Gemeinsam lesen«, bei der vier kleine Fragen rund um das Buch beantwortet werden, das gerade gelesen wird. 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 
Tooth and Claw von Jo Walton auf der Seite 228.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
The Exalt just shook her head.
3. Was willst du unbedingt zu deinem Buch loswerden?
Irgendwie lese ich Wörter, aber keine Geschichte. Ehrlich: Ich bin zu 2/3 durch, könnte aber nicht sagen, worum es hier eigentlich geht. Meh. Ich hatte mich gefreut, endlich mal wieder ein Drachenbuch zu lesen, von denen es echt zu wenige Gute gibt; das hier wird als Stolz und Vorurteil mit Drachen beworben. Wieder nichts.

4.  Hast du ein buchiges Herzensprojekt oder ein Lieblingsbuch, für das du keine Gelegenheit verstreichen lässt, um es präsent zu machen, weil du denkst, dass jeder es kennen sollte? Erzähle uns davon!
Was? Was für ein buchiges Herzensprojekt? Was soll das sein? Selbstgeschriebene Texte? Davon habe ich ne Menge. Ansonsten: Ich schwafel dauernd von Tolkien und Sanderson, weil ich deren Werke vergöttere. Ist das damit gemeint?

Kommentare:

  1. Hi,

    aufgrund des Namens (sowohl deiner, als auch der des Buches, der mich an Doctor Who erinnerte) musste ich doch glatt mal auf deinen Link anklicken.

    Nach deinen Ausführungen klingt das Buch aber nicht so interessant, wie der Titel es vermuten lässt. Auch die Beschreibung auf Goodreads klingt jetzt nicht so prickelnd. Schade eigentlich.

    Aber sei beruhigt: Ich kenne Stolz und Vorurteil auch nicht, würde es also genauso wenig verstehen. :D
    Wobei ich mich da schon wieder frage, warum man den gleichen Stoff so oft aufbereiten muss (Original, mit Drachen, mit Zombies, ...)?
    Das Einzige, was ich bisher von Austen "gelesen" (Hörbuch) hab ist Northanger Abbey, das fand ich lustig. :D

    Liebe Grüße
    Poisonpainter
    P.S. Ich geh mich mal noch was umschauen...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, :)
    wie schade, dass dich das Buch nicht überzeugen kann, dabei klingt Stolz und Vorurteil mit Drachen nach einer echt guten Idee, aber wenn es dann nicht überzeugen kann, bringt einem die Idee auch nichts mehr.
    Deine ersten Worte dazu sind eine sehr gute Beschreibung dessen, was ich bei manchen Büchern empfinde. Wirklich schade.

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen

Um in irgendeiner Weise unerwünschte oder bedenkliche Kommentare zu vermeiden, werden die Kommentare moderiert. Außerdem ist die Sicherheitsabfrage angestellt. Beachtet das bitte, nicht, dass ihr euch hinterher ärgert, dass euer Kommentar weg ist, weil ihr vielleicht bei der Sicherheitsabfrage etwas falsch eingegeben habt :)