Denn ich fresse nicht nur Jungfrauen!

Samstag, 7. April 2018

Regalputz #4: Soooo viel Platz auf einmal!


Weiter geht es mit dem Regalputz von Nenatie und mir, und ich bin mittlerweile bei meinem dritten von vier Bücherregalen angelangt (abzüglich diverser Sonderlagerstätten für die besonderen Exemplare). Dieses Mal wurden so einige Bücher aussortiert und mein Regal sieht so allmählich sehr leer aus. Das heißt Platz für all die neuen Bücher, juchu!


Den Anfang macht ein SuB Buch, das mal wieder die Tage rausgeflogen ist: The New Gothic: Neue Schauergeschichten, herausgegeben von Patrick McGarth und Bradford Morrow. Entweder bin ich nicht für Kurzgeschichten geschaffen oder das Genre ist nichts für mich oder die Geschichten waren nichts für mich oder alles zusammen. Jedenfalls war das nicht mein Fall und ich brach das Buch nach der dritten Geschichte ab.

Jetzt wird es wahrscheinlich einen Aufschrei geben, aber ich habe auch all meine Markus Heitz Bücher aussortiert. Ja alle drei. Mit seiner Zwerge-Reihe bin ich nie warm geworden und ich hatte nur den ersten Band gelesen. Außerdem besitze (oder nun besaß) ich noch Ritus und Sanctum und nun ja ... Heitz ist einfach nicht meines. Es wird sich bestimmt jemand anderes drüber freuen.

Ebenfalls aussortiert wurde Die Klinge von Namara von Kelly McCullough. Ich kann mich noch erinnern, dass ich das Buch nicht so prickelnd fand, als ich es gelesen hatte, da ich nicht alles wirklich verstanden habe. Und jetzt weiß ich auch, warum. Das ist ein zweiter Teil! Warum steht das nirgends? Argh! Es klang jetzt allerdings auch nicht soooo umwerfend, dass ich sagen würde, dass ich den ersten Teil auch lesen will.

Ein Relikt aus Kindertagen ist Der Weiße Wolf von Käthe Recheis, vielleicht sogar eines meiner ersten Bücher überhaupt. Ich habe schlicht kein Interesse mehr an dem Buch und sooo große Emotionen verbinde ich jetzt damit auch nicht, nicht so wie mit meinen Samsbüchern oder Doktor Dolittle.

Ebenfalls in meinem Regal ließ sich eine Biografie finden: Madonna: Like an Icon von Lucy O'Brien. Ist vielleicht so ein guilty pleasure von mir, dass ich ganz gerne mal Madonna höre. Aber eine Biografie von ihr besitzen? Daran besteht mittlerweile dann doch kein Bedarf mehr.

Zweiter Aufschrei: Ich habe auch alle vier Bartimäus-Bände von Jonathan Stroud aussortiert. Allerdings nicht, weil ich sie mag. Ganz im Gegenteil! Ich hab sie einfach doppelt.

Den nächsten Büchern habe ich vor dem Aussortieren noch eine Chance gegeben und las etwas hinein. Als erstes durfte sich die Elfen-Reihe von Jean-Louis Fetjaine verabschieden, nachdem es mich erst einmal mit einer langweiligen Abhandlung über die Entstehung der Welt und anschließend mit Brüsten mitten ins Gesicht konfrontierte, bevor es sich als Mittelerde rip off entpuppte. Und das alles auf 20 Seiten. Danach habe ich jetzt kein wirklich großes Bedürfnis mehr. Kann Tolkien eh besser.

Als letztes habe ich drei Bücher aussortiert, die ich wahrscheinlich eh nicht so schnell wieder lesen werde und die zudem in der Bibliothek stehen. Also kein Bedarf, dass sie hier noch länger stehen. Das erste ist Endymion Spring von Matthew Skelton, außerdem Cirrus Flux vom selben Autoren. Beides 08/15 Jugendbücher, die ganz nett sind, aber für mich nicht mehr den allergrößten Mehrwert bieten. Und das letzte im Bunde ist Die Rückkehr der Orks von Michael Peinkofer. Mein Bedarf an Tolkien-Klonen ist momentan ebenfalls nicht sonderlich hoch, auch wenn der Stil ganz lustig klang. Aber wie gesagt, auch das steht in der Bibliothek, muss also nicht unbedingt meinen wenigen Platz wegnehmen.

Ich habe mittlerweile eine Liste an Büchern angelegt, die ich gelesen habe, bevor ich mit dem Bloggen anfing. Die ist allerdings nicht vollständig, da sie nur listet, was auch wirklich in meinem Regal stehen bleibt nach meinen ganzen Ausmistaktionen. Unter den Büchern, die ich besitze, gibt es einige, die ich noch mal lesen will, bevor ich über ihr finales Schicksal entscheide. Die sind hier gelistet.

Wie immer könnt ihr alle Bücher bei mir erstehen, insofern sie nicht schon einen Abnehmer gefunden haben. Ich stelle die Bücher nach und nach ein. Schaut einfach hier vorbei, was bereits vorhanden ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen