Denn ich fresse nicht nur Jungfrauen!

Freitag, 6. Oktober 2017

Freitagsprobe: Danny von Steven Harper

Quelle: Amazon
Auf folgendes Buch bin ich durch Kaitlins SPFBO Wrap-Up gestoßen. Eigentlich geht es in dem Projekt, in dessen Rahmen sie »Danny« von Steven Harper gelesen hat, um selbstverlegte Fantasy und Science Fiction Romane, weshalb es mich nach Lesen der Leseprobe wundert, dieses Buch hier gefunden zu haben.

Danny Marina's new step-father takes him to the laser tag stadium, the movies, the go-kart track. He and his mother now have a new house and more money. Then Danny finds the cameras--in the living room, his bedroom, the shower. Which leads him to uncover the secret web site, the one devoted to him and his step-brother Eric.
Danny's Mom doesn't believe him--doesn't want to believe him. Faced with the unthinkable as his stepdad brings home strangers, Danny and Eric hop a bus for Florida. Frightened, and only with each other for support, they flee to Aquapura, a crappy, decrepit resort town. But the streets of Aquapura have dangers of their own. A grinning hotel owner named Lucian ropes the boys into a prostitution ring, pimping them out to traveling businessmen who flash enough cash. The work crushes Danny's body and threatens to steal his soul.
As an escape, Danny fills his notebook with a strange and secret story. He spins the tale of Ganymede, a teenaged boy from ancient Greece. Zeus, the king of gods himself, snatches Ganymede up to Mount Olympus, where he is pulled into a web of intrigue and adventure that threatens the very gods.
As his life under Lucian's thumb worsens, Danny escapes deeper into Ganymede's fictional life. Except the more Danny writes about Ganymede, the more it becomes clear he's writing about himself. And over time, Ganymede's life crosses Danny's in strange and impossible ways. Danny needs to use Ganymede's strength to fight back and create a better life for himself and for Eric. But can a teenager use the power of a god?
(Quelle: Amazon)




Das Buch ist in Tagebuchform geschrieben, wobei Danny sich dabei auch abwechselt. Es erscheinen immer wieder kleine Gedichte oder Erzählungen über Ganymed, gefolgt von den normalen Einträgen in Dannys Tagebuch. Hauptsächlich scheint es um die überwiegend üblichen Probleme eines Teenagers zu gehen. Seine Mutter schläft mit vielen Männern und weiß nicht mal, welcher davon Dannys Vater ist. Dann hat sie einen Neuen, zieht mit ihm zusammen, und Danny findet den Neuen, dessen Sohn und den Umzug im Allgemeinen nicht toll. Gut, dann gibt es wohl noch diese Geschichte mit Ganymed, die aber in der Leseprobe noch keine besondere Rolle spielt. Die Leseprobe umfasst genau die ersten beiden Sätze der Kurzbeschreibung.

Von daher: Die Leseprobe vermittelt mir nichts wirklich Außergewöhnliches. Die Variation des Stils soll einen gewissen künstlerischen Anspruch vermitteln, aber ganz ehrlich: Ich fand es eher anstrengend, denn wirklich künstlerisch ansprechend. Wir steigen in den Text ein mit einer Aufzählung aller Bezüge Dannys zur Zahl 8. Dann redet er weiter vornehmlich über Geschlechtsteile und wirkt im Allgemeinen eher wirr in seinen Erzählungen. Nun, es ist ein Tagebuch, da mag man auch mal in seinen Gedanken springen, ich als Leser finde das aber eher anstrengend zu lesen. Da ich nun mal vornehmlich zum Vergnügen lese, ist das nichts, was wirklich meinen Geschmack trifft.

Der Teil mit Ganymed, der in der Kurbeschreibung erwähnt wird, klingt eigentlich interessant. Daher finde ich es etwas schade, dass das in der Leseprobe nicht wirklich auftaucht bzw. man noch nicht sieht, welche Rolle das spielen soll. Das wäre vielleicht etwas gewesen, das meinen Eindruck positiver gestaltet hätte.

Insgesamt also wirkt die Leseprobe wirr und wenig ansprechend. Vielleicht ändert sich das im Laufe des Romans, aber eben nur vielleicht. Für mich jedenfalls wäre dieser Text nichts.


Die von mir gelesene Leseprobe findet sich auf Amazon.


Autor: Steven Harper
Titel: Danny
Sprache: Englisch
Reihe: ?
Seiten: 283
Originalpreis: 2,99€
Verlag: Amazon Selfpublishing
Genre: Jungendroman
ASIN: B00ZYTNYUK

Erscheinungsjahr: 2015

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen