Denn ich fresse nicht nur Jungfrauen!

Podcast

Ich bin zusammen mit einer Freundin unter die Podcaster gegangen. Wir quatschen rund um SFF und unsere wolligen Projekte. Zum Podcast geht es hier entlang!

Dienstag, 31. Oktober 2017

Lesemonat Oktober 2017

Uni ging wieder los und wie üblich ging alles drunter und drüber. Scheint Standard zu sein, dass Unis nicht Orga können und die Studis deswegen Klinken putzen gehen dürfen. War lästig. Sehr.

Immerhin hat aber Shannara Staffel 2 begonnen, worauf ich mich sehr gefreut hatte. Aber irgendwie hatte ich nach der ersten Folge das Gefühl, dass die das Budget eingekürzt hatten. Es wirkte billiger und mehr wischi waschi wie die erste Staffel. Parallel schaue ich momentan auch Fringe und habe immer noch nicht gelernt, dabei nichts zu essen. Die Serie hat einen ziemlichen Suchtfaktor. Die »wissenschaftlichen« Erklärungen sind haarsträubender Unfug, aber irgendwie macht das den Charme aus. Außerdem mag ich Walter Bishop, ist definitiv mein Lieblingscharakter. Die erste  und zweite Staffel sind bereits durchgesuchtet, momentan Staffel 3.

Nachdem ich schon Anfang Juli einen Plüschori bestellt hatte, ihn Anfang August erwartet hatte, es aber erhebliche Verzögerungen gab, durfte ich Anfang dieses Monats endlich Ori kuscheln. Das war ziemlich toll, weil Ori einfach so herzallerliebst und zuckersüß ist!

Man muss ihn einfach liebhaben.
Außerdem habe ich das erste Mal wirklich ernsthaft an einem Gewinnspiel von vorablesen.de teilgenommen und promt gewonnen. Ich gewinne sonst nie was (sagte jene, die bei der DTG Verlosung auf der Buchmesse den Hauptgewinn zog), daher hatte ich mich sehr gefreut, da das Buch, DREAM ON, sehr spannend in der Leseprobe klang.

Auf der Liste standen diesen Monat:

  • Brett, Peter V.: The Core (Demon Cycle #5) ❌
  • Brooks, Terry: The Voyage of the Jerle Shannara Trilogy (The Voyage of the Jerle Shannara #1-3) ✔️
  • Grahame: Kenneth: The Wind In The Willows ✔️
  • Sanderson, Brandon: Way of Kings (Stormlight Archive #1) ❌
  • Sanderson, Brandon: Words of Radiance (Stormlight Archive #2) ❌
  • Sanderson, Brandon: Edgedancer (Stormlight Archive #2.5) ❌
  • Sanderson, Brandon: White Sand, Vol. 1 (White Sand #1) ❌
  • Stoltz, Nikolas: Tödliche Träume (Dream On #1)  ✔️
  • Tolkien, J.R.R.: The Treason of Isengard: The History of The Lord of the Rings, Part Two (The History of Middle-Earth #7) ❌
Neuzugänge:
  1. Brett, Peter V.: The Core (Demon Cycle #5)
  2. Catanese, P.W.: Der gefundene Junge (Die Bücher von Umber #1)
  3. Chee, Traci: Ein Meer aus Tinte und Gold (Sea of Ink and Gold #1)
  4. Faust, Magnus: Die Spur der Drachen (Daemonicum #1)
  5. Fukuda, Andrew: Die Jäger der Nacht (The Hunt #1)
  6. Hoobler, Dorothy & Thomas: Der Schatten der Ninja (Samurai Secrets #3)
  7. Marlowe, V.B.: Naomi Grim (The Final Breath Chronicles #1)
  8. Neunsiegel, Anna: Krähenglut (Die Goulard-Saga #1)
  9. Orgel, T.S.: Der Verborgene Turm (Die Blausteinkriege #3)
  10. Paul, Axel: SeaJourney (Arken Freeth and the Adventure of the Neanderthals #1)
  11. Schwartz, Richard: Götterkriege - Die komplette Saga #3
  12. Stoltz, Nikolas: DREAM ON - Tödliche Träume


Gelesen habe ich:
Grahame: Kenneth: The Wind In The Willows (SuBventur)

Das war mein erstes Buch dieser Editionsreihe, und sowohl die Edition als auch ihr Inhalt haben mir sehr gut gefallen! Die Geschichte so herzallerliebst und zuckersüß erzählt. Die Edition der Everyman's Libary Children's Classics selbst ist sehr schön gestaltet, wenn auch etwas anfällig dafür, dass die Farbe am Rücken abgeht, was bei so einer bibliophilen Ausgabe schon ziemlich ärgerlich ist. Trotzdem: Der Preis stimmt und ist, wenn ich es mit meinen Folio Society Büchern vergleiche, sogar sehr human. Also auf jeden Fall eine Empfehlung!

Die Vorstellung dazu kann man hier lesen.

Brooks, Terry: Morgawr (The Voyage of the Jerle Shannara #3)

Damit ging mein erster Ausflug in die Welt von Shannara zu Ende. Mit ein paar Abstrichen hatte es durchaus Spaß gemacht, auch wenn es sich zog und ich zwischendurch immer mal wieder was anderes las. Insgesamt macht Shannara aber Spaß, und dass ich das Worldbuilding megacool finde, sollte man mittlerweile mitbekommen haben.

Die Rezension dazu kann man hier lesen.

Stoltz, Nikolas: Tödliche Träume (Dream On #1) 

Ich lese selten Thriller, aber der hier war eine sehr angenehme Ausnahme. Das Thema, eine Software, die Träume bewusst erlebbar macht, hatte mich sehr angesprochen, zumal der Roman damit ein sehr aktuelles Thema aufgriff: der gläserne Bürger, der seine Seele schon längst an Google und Co. verkauft hat, und welche Folgen das haben kann. Dream On ist mit ein paar Abstrichen auf jeden Fall eine Empfehlung.

Die Rezension dazu kann man hier lesen.

Sanderson, Brandon: The Way of Kings (The Stormlight Archive #1) (SuBventur)

Erwähnte ich, dass Brandon der Autor ist, den ich mit Tolkien in einem Atemzug nenne? Und erwähnte ich auch, dass ich aus all seinen Werken Stormlight am meisten mag, ja geradezu vergöttere? Es ist natürlich wieder purer Nerdgasmn, eine absolute Eskalation über ein ohne Frage geniales Buch. Mich haut's immer noch um, wenn ich sehe, wie Teil 2 auf Goodreads eine Bewertung von sagenhaften 4,77 hat. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Sehr gute Bücher haben in der Regel 4,1 bis 4,3. Es ist (wie Tolkiens Mittelerde) einfach jenseits von Gut und Böse.

Die Rezension dazu kann man hier lesen.


Statistik
  • StuB zu Beginn des Monats: 103 Bücher
  • StuB am Ende des Monats: 111 Bücher
  • Neuzuwachs: 12 Bücher
  • Gelesen: 4 Bücher
  • Gelesene Seiten: 2327 Seiten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen